moonsailing Yachtcharter
English versionVersión española

törninformationen


Allgemeine Informationen

Ein Segeltörn auf La Medianoche ist ein abwechslungsreiches und unvergessliches Urlaubserlebnis. Dabei sollte jeder der sich zur Buchung entscheidet ein paar Dinge vorab wissen. Es handelt sich bei dem Segeltörn um eine Aktivreise, es ist keine Pauschalreise oder Personenbeförderung. Die an Bord anfallenden Tätigkeiten über und unter Deck werden von den Teilnehmern je nach Wunsch und/oder Fähigkeiten im Team ausgeführt, außer es bestehen Einwände seitens der Skipperin. Die Segelyacht La Medianoche ist grundsätzlich so konzipiert, dass sie auch von der Skipperin allein geführt werden kann.

Die Aufgaben an Bord eines Schiffes sind sehr vielfältig. Wir werden gemeinsam Einkaufen, legen die Routen und Häfen fest, kümmern uns um die Backschaft und kochen zusammen.

Für die meisten der Törns brauchen Sie keine Segelvorkenntnisse. Doch jeder der möchte, kann einiges an neuen Segelkenntnissen mit nach Hause nehme.  Nur bei einigen der längeren Törns sollten Sie über Hochseeerfahrung verfügen. Sprechen Sie mit uns über Ihre Erfahrung lassen sich beraten, welche Törns für Sie in Frage kommen.


Törnablauf

Wir erwarten unsere Gäste im gebuchten Startort an einem Anleger in der Marina (Hafen) oder holen Sie mit dem Beiboot ab, falls La Medianoche vor Anker liegt. Der genaue Treffpunkt steht  meist erst kurz vor Reisebeginn genau fest. Am Törnende gehen Sie am gebuchten Abreiseort wieder von Bord (sofern Wetterbedingungen sowie Sicherheit von Crew und Schiff das zulassen).

Einchecken ist am Anreisetag ab 17:00 Uhr, Auschecken am Abreisetag um 10.00 Uhr. Sollten Sie bereits früher ankommen, ist es meist möglich bereits das Gepäck an Bord abzustellen und bis 17:00 Uhr das Städtchen, den Hafen oder den Ort zu besichtigen oder nach Absprache bereits Einkäufe für die Bordküche zu tätigen.

Ihre Kabinen sind bei Ihrer Ankunft für Sie vorbereitet mit  Bettwäsche sowie Bettdecke und Kopfkissen. Handtücher müssen von den Gästen selber mitgebracht werden.

Ausnahme: Für die Törns ab Panama bis Neuseeland bitten wir die Gäste aufgrund der begrenzten Möglichkeiten, Wäsche zu waschen, ihre Bettwäsche selber mitzubringen.

 


Verpflegung/Bordkasse

Um die Zubereitung der Mahlzeiten kümmern sich die Teilnehmer gemeinsam. Es wird eine Bordkasse eingerichtet, in die alle Teilnehmer zu gleichen Teilen zu Beginn des Törns einzahlen. Aus der Bordkasse werden die Verpflegung an Bord, Getränke und Hafengebühren oder Marineparkgebühren, sowie die Klarierungsgebühren bezahlt. Die Skipperin ist von der Bordkasse befreit und wird von den Teilnehmern mit verpflegt. Die Koordination und Planung der Mahlzeiten an Bord übernimmt die Crew gemeinsam. Bitte bringen Sie die Gebühren für die Bordkasse sowie die Endreinigung in bar mit auf das Schiff. Bei Törns außerhalb Europas haben sie dieses bitte unbedingt in US-Dollar dabei. Je nach Anspruch der Crew und je nach Segelgebiet kann die Bordkasse pro Woche und pro Person zwischen 200-300 Euro liegen.

Hinweis zu den Nebenkosten: anders als bei vielen anderen Angeboten sind auf La Medianoche die Kosten für  Diesel  und  andere Betriebskosten des Schiffes bereits im Törnpreis inbegriffen und werden daher nicht über die Bordkasse berechnet!

Die Kunden tragen damit nur Kosten, von denen sie einen unmittelbaren Nutzen haben. Ein weiteres Angebot hierzu, um Ihre Reisekasse kalkulierbar zu halten: sollten Sie  bei einem  Törn der einzige Mitsegler an Bord sein,  übernimmt Moonsailing  50% der anfallenden Liegeplatzgebühren, um auch bei geringerer Auslastung für den einzelnen Mitsegler die Kosten vor Ort kalkulierbar zu halten!


Schiffseinweisung

Eine ausführliche Schiffsseinweisung sowie eine Sicherheitseinweisung findet am Ankunftstag oder spätestens am nächsten Tag vor dem Auslaufen statt. Diese ist sehr wichtig und die Teilnahme ist Pflicht für alle Teilnehmer, unabhängig von vorhandenen Vorkenntnissen.

Gepäck

Für passende Kleidung auf dem Segeltörn sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Wir empfehlen  wetterfeste Bekleidung, Segelhandschuhe falls vorhanden, Sonnenbrille mit Sicherungsband, Sonnencreme, Basecap oder Sonnenhut mit Sicherungsband, für besonders Sonnenempfindliche auch leichte Bekleidung mit langen Ärmeln und Hosenbeinen, Schuhe mit rutschfester und heller, nicht färbender Sohle für den Bordgebrauch. Gegebenenfalls Mittel gegen Seekrankheit.

An Bord und in der Kabine befinden sich genügend Staumöglichkeiten, um Taschen auszupacken, aber an Bord können keine festen Koffer verstaut werden. Es sollten daher Taschen verwendet werden, die entsprechend faltbar sind.

Eine Packliste haben wir im Anhang zusammengestellt!

Pass und Visavorschriften - Gesundheit

Für die Einhaltung von Pass- und Visavorschriften sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Der Gesundheitszustand sollte dem Vorhaben entsprechen (im Zweifelsfall bitte den Arzt konsultieren).

Teilnehmer, die regelmäßig Medikamente einnehmen, müssen die Skipperin in jedem Fall informieren, im Zweifelsfall bereits bei Buchung der Segelreise – Verschwiegenheit wird garantiert. Es wird außerdem vorausgesetzt, dass der Teilnehmer schwimmen kann.


Seemeilenbestätigung

Auf Wunsch erhält jeder Teilnehmer eine Seemeilen-Bestätigung. Bitte bringen Sie hierfür Ihr Meilenbuch oder einen Vordruck mit.

 

 

Herzlich Willkommen an Bord unserer „LaMedianoche“. Wir möchten Sie neugierig machen auf das Schiff, die Segelreviere und Touren, die wir in den kommenden Jahren – vielleicht mit Ihnen als unsere Gäste – bereisen werden. Erleben sie ihren Segelurlaub auf einem komfortablen Katamaran. Wir bieten Ihnen ein besonderes Schiff für die besonderen Wochen im Jahr.

Unser Angebot: Ostsee, Kojencharter, Katamarancharter, Katamaran, Mitsegeln, Mitsegeltörn, Urlaub, Segeln, Luxus, Kanaren,Yachtcharter, Kat, Cat, Mehrrumpfboote, Multihull, Ostseecharter, LaMedianoche, Moonsailing, ARC, Karibik, ARC 2012, Weltumsegelung, Magsail, Mareike Guhr, Pacific, Pacifik, Südsee